Kleider-Challenge an der Maria-Ward-Realschule

von 3.0 Media

Projekttag stellt Licht- und Schattenseiten der Textilindustrie dar

Kleider-Challenge

Kleider machen Leute - das weiß jeder. Und Mode kommt an: Fast 75 Milliarden Euro geben alleine die Deutschen jedes Jahr für Bekleidung und Schuhe aus. Die Achtklässlerinnen der Maria Ward Realschule Schrobenhausen haben sich zwei Tage lang intensiv mit der Bedeutung von Mode und Modetrends beschäftigt.

Bei der ersten "Kleider-Challenge" kamen viele interessante Fakten ans Tageslicht: Zum Beispiel, dass zahlreiche europäische Firmen oder ihre Zulieferer Kleidung in Niedriglohn-Ländern produzieren lassen. Weitere Höhepunkte: Eine Kleiderbörse, bei der sich die Jugendlichen mit trendigen Outfits eindecken konnten - und ein Theaterstück, das auf emotionale Weise die Lebensumstände einer Näherin aus Afrika beleuchtete.

Im Auftrag der Schulleitung dokumentierte 3.0 Media das Projekt und erstellte einen Videobericht über die Kleider-Challenge und das dazugehörige Theaterstück.

Facts & Features:

Auftraggeber:

Maria-Ward-Realschule SOB
des Schulwerks der Diözese Augsburg
86529 Schrobenhausen
 

zur Website

Leistungen von 3.0 Media:

   Videodreh, Interviews

   Videoschnitt, Offtext, Vertonung

   Grafikdesign & Mastering

Credits:

Kamera, Bericht & Schnitt: Dirk Weber

Regie: Petra Schiele, Dr. Frank Puschner, Christine Immler

© 3.0 Media Network GbR

Zurück